R+V Auslandsreise-Krankenversicherung

Vorsorgen und unbesorgt ins Ausland reisen.

Ob gesetzlich oder privat krankenversichert. Wenn Sie im Ausland krank werden, wird häufig nur ein Teil der anfallenden Kosten übernommen. Sorgen Sie deshalb vor, damit Sie Ihre Reise sicher und unbeschwert genießen können.

Diese Kernleistungen bietet die Auslandsreise-Krankenversicherung!

  • Die Auslandsreise-Krankenversicherung übernimmt Kosten für
    medizinisch notwendige Rücktransporte, für Krankenhausaufenthalte, Arztbesuche, Medikamente und Heilmittel - unabhängig davon, ob es sich um einen Unfall oder 
    eine akute Erkrankung handelt.
  • Versicherungsschutz besteht bei allen Reisen für die ersten 45 Tage, unabhängig davon, wie viele Reisen im Jahr unternommen werden; Verlängerungstage sind möglich.
  • Für nur 12,50 Euro für Einzelpersonen und 28,00 Euro für Familien (Versicherungsnehmer, sein Ehepartner oder Lebensgefährte sowie Kinder bis 18 Jahre, sofern in häuslicher Gemeinschaft) haben alle Versicherten bis zum Alter von 64 Jahren für jede Auslandsreise umfassenden Krankenschutz.
  • Personen über 64 Jahre können sich für Krankenschutz zu einem Betrag von 60,00 Euro pro Kalenderjahr versichern.

  • Für nur 15,29 Euro für Einzelpersonen und 33,58 Euro für Familien (Versicherungsnehmer, sein Ehepartner oder Lebensgefährte sowie Kinder bis 18 Jahre, sofern in häuslicher Gemeinschaft) haben alle Versicherten bis zum Alter von 64 Jahren für jede Auslandsreise umfassenden Krankenschutz und Unfallschutz.
  • Personen über 64 Jahre können sich für Krankenschutz und Unfallschutz zu einem Betrag von 62,79 Euro pro Kalenderjahr versichern.

  • Die Auslandsreise-Unfallversicherung bietet Versicherungsschutz bei unfallbedingter Invalidität bei Unfällen im Ausland.
    - Einzelperson: 2,79 Euro pro Kalenderjahr
    - Familie: 5,58 Euro pro Kalenderkahr
    - Einzelperson über 64 Jahre: 2,79 Euro pro Kalenderjahr